Erfahrung und Visionen.

HISTORIE

1967
Gründung durch Namensgeber Herrn Fritz Herrmann.

1970 – 1980  
Planung und Realisierung der ersten Fertighauswerke. Aufbau des Beratungssegments Fertighausindustrie.

1981
Eintritt von Herrn Norbert Petersohn ins Unternehmen.

1980 – 1990   
Planung und Realisierung des ersten großen Küchenmöbelwerks.

1998            
Unternehmensübernahme durch Herrn Norbert Petersohn.

1990 – 2000
Aufbau des Beratungssegments Möbelindustrie. Ausbau des Leistungsmoduls IT- und Organisationsberatung.

2000 – 2005 
Aufbau der Beratung osteuropäischer Unternehmen der Fertighausindustrie und Möbelindustrie.
Planung und Realisierung des ersten Fertighauswerks in Rumänien.
Entwicklung eines grafischen Kalkulationssystems für die Fertighausindustrie.
Aufbau eines Kennzahlen- und Benchmarkingsystems für die Küchenmöbelindustrie.

2005 – 2010
Erweiterung des Beratungsschwerpunkts Fertighausindustrie (Kellerfertigung, Betonfertigteile, schlüsselfertiger Wohnungsbau).
Ausbau des Beratungsschwerpunkts "Ganzheitliche Auftragsbearbeitung" in der Fertighausindustrie.
Weiterentwicklung der WOP-Methode zur Prozessoptimierung in der Fertighausindustrie. 

2010 – 2016
Weiterentwicklung von Fertighauswerken durch Fabrikneu-/-umplanungen mit neuen Fertigungskonzepten.
Weiterentwicklung von Kennzahlensystemen in der Möbelindustrie.
Neu- und Umplanung von Fabriken der auftragsbezogenen Einzelfertigung im Bereich Fahrzeugbau. Auswahl und Einführung von ERP-Systemen, Aufbau von Kennzahlensystemen für kleinere Fertighausunternehmen, Ausweitung der internationalen Ausrichtung. 

2017 – 2022
Zukunftsweisende Planung von Werken in der Fertighausindustrie sowie im Holz- und Modulbau. Optimierung von Logistikprozessen in der Möbelindustrie. Entwicklung von Konzepten zur Verschnittreduzierung in der Fertighausproduktion. Umplanung von Holzbaubetrieben und Integration von CNC-Technologien.