Unser Know-how
auf einen Blick.

Projektbeschreibungen

Leistungsvorgaben für Hochleistungsmontagelinien

Leistungssteigerung und Leistungskontrolle durch Zielvorgaben


Im Projekt wurden Hochleistungsmontagebänder analysiert und Zielvorgaben eingeführt.

Die Anforderungen an die Ermittlung und Pflege der Zielvorgaben können in fünf Punkten zusammengefasst werden:

  • Geringer Aufwand für die erstmalige Ermittlung der Grunddaten
  • Einsatz eines modularen ständig verfeinerbaren Systems
  • Einfache Pflege der Zielvorgaben bei technischen und organisatorischen Änderungen
  • Transparente Darstellung der Zielvorgaben und einfache Nachvollziehbarkeit für die Mitarbeiter und den Betriebsrat
  • Nutzung der Daten für die Kapazitätsplanung und Entlohnung

Auf Grund der Anforderungen, der hohen Anzahl unterschiedlicher Artikel und der verschiedenen sich teilweise aufhebenden Einflussfaktoren waren die traditionellen Methoden der Zeitwirtschaft hier nur bedingt anwendbar.

Im Rahmen verschiedener Projekte in der Küchenmöbelindustrie wurde ein System zur Ermittlung der Sollvorgaben entwickelt und ständig verfeinert. Dieses System ist durch fünf Punkte gekennzeichnet:

  • Abbildung der Erzeugnisstruktur für die einzelnen Artikel oder Artikelgruppen
  • Hinterlegung der Bearbeitungszeiten oder Prozessdaten für verschiedene Bearbeitungsbausteine
  • Erfassung der Mengenverteilung/Mengenstruktur
  • Berechnung der artikelbezogenen Engpasssituation
  • Ermittlung der Zielvorgaben/Vorgabezeiten unter Berücksichtigung der Mengenstruktur

Mit diesem System sind verhältnismäßig einfache Simulationsrechnungen für unterschiedliche Situationen (technische Veränderungen an den Maschinen und Steuerungen, unterschiedliche Produktmixe, Konstruktionsänderungen usw.) möglich.

Der Aufwand für die Erstellung und Pflege der Zielvorgaben mit diesem System reduziert sich um mehr als 50 %. Durch eine exakte Berechnung und einfache Pflege der Zielvorgaben lassen sich die Vorgabezeiten um ca. 5 -10 % reduzieren. Die Simulationsfunktionen ermöglichen eine Optimierung der Montagebänder an den „richtigen“ Stellen.


  • Projektbereich: 
  • Möbelindustrie
  • Auftraggeber: 
  • Küchenhersteller ca. 4000 Schränke pro Tag

[ Weitere Informationen zu diesem Projekt anfordern ]

[ zurück zur Übersicht ]