Unser Know-how
auf einen Blick.

Projektbeschreibungen

Marktorientiertes Kalkulationssystem

Entwicklung und Einführung neuer Kalkulationssysteme für Ein- und Zweifamilienhäuser unter Berücksichtigung marktorientierter Verkaufspreise für Subunternehmerleistungen


Die klassischen Kalkulationssysteme in der Fertighausindustrie führen zu nicht wettbewerbsgerechten Preise für Subunternehmerleistungen. Ferner werden jedoch Deckungsbeiträge zur Abdeckung der Planungs- und Bauleistungskosten für diese Gewerke benötigt.

In verschiedenen Projekten wurden Kalkulationssysteme entwickelt, die einerseits eine marktorientierte Ausweisung von Subunternehmerleistungen ermöglichen und andererseits auch ausbaustufenbezogene Deckungsbeiträge berücksichtigen.

Mittels dieser Projekte wurden die Voraussetzungen in der Kostenrechnung (Plan-BAB, auftragsbegleitende Kalkulation) für die Anwendung der neuen Kalkulationsschemata geschaffen.


  • Projektbereich: 
  • Fertighausindustrie
  • Auftraggeber: 
  • Diverse Fertighaushersteller

[ Weitere Informationen zu diesem Projekt anfordern ]

[ zurück zur Übersicht ]